The Lucy-affair…

18. Januar 2011

My buddy Frank has sent me one of his inspiring song lyrics the other day.

Yes, there’s gonna be some new music soon – I promise!

😀


Dieser Moment – wie schnell es manchmal gehen kann…

13. November 2009

Ich habe des Öfteren das Gefühl, ich bin eine faule Sau mit zuviel Spielzeug… Da habe ich lauter tolle Instrumente und mehrere verschiedene Aufnahmesysteme – trotzdem nehme ich nicht jeden Tag auf, nicht mal jeden zweiten!     😉

Die Musik ist nicht so das Problem, es ist eher so, dass ich mit (kröhöm) zunehmendem Alter immer wählerischer mit meinen Texten werde. „Juh lahf mie ent ei lahf juh nau ewribaddie schuh-bie-du “ besorgt’s mir nicht mehr so richtig    😀

Gut, dass Frank mir dafür immer mal wieder mit richtigen Knüllern auf die Sprünge hilft!

Vor ein paar Tagen trudelte unverhofft ein neuer Text in der eMail bei mir ein. Ich brauchte den nur ein paar Mal durchlesen, und schon lief bei mir im Kopf ein bestimmtes Rhythmuspattern los. Heute im Bus auf dem Weg heim war dann plötzlich im Großen und Ganzen die gesamte Struktur mitsamt der Melodie da.

Nichts wie im Laufschritt nach Hause, rein in mein Kabäuschen ein paar Spuren als Grundgerüst in Garageband gelegt, ein Vokal-Take im ProTools, dann noch einer zum Flicken einiger doofer Phrasierungen – und schon erblickt ein neues Lied das Licht meines unaufgeräumten Heimstudios.

Danke, Frank – was würde ich ohne dich machen?

Dieser Moment – ultra rough demo

Die Aufnahme hat noch einige ehrliche Ecken und Kanten, aber das ist vielleicht auch mal ganz erfrischend im Zeitalter der Publikumsverarsche mit Auto-Tune etc.          🙂


On being a House-Husband…

21. Juli 2009

I’m Doing Fine was written and recorded in 1998.

The lyrics deals with my annoyance at most men’s unwillingness to dedicate themselves to the upbringing of their offspring. Even though we claim to be living in the age of female „liberation“ the role models are still mostly stereotypical, when it comes to a parent’s responsibility for his or her child. Daddy goes to work and makes money, mummy stays at home or tears herself in two.

This song is a good example how the „right“ instrument can influence the way a song turns out.

I’m Doing Fine is all about the Gibson Les Paul Junior and the way its P-90 pickup lets the harmonics jump out.

Enjoy the song: I’m Doing Fine – 2009 remaster

More info about my 1987 Junior can be found here.

Google Translate can be found here.


Check out Joe at Woodstock

7. Mai 2009

Click this link: Joe @ Woodstock

Read the subtitles thoroughly – wait for it

😉


Habe heute ein neues Lied geschrieben

26. Februar 2009

I’ve written a new song today.

Here’s a very shoddily recorded rough demo 🙂

Kirjoitin just uuden biisin.

Äänitin myös hyvin karhean demon kappaleesta 🙂

I Believe In Love – rough demo


Mein bester Song – finde ich jedenfalls

13. Februar 2009

Was macht einen guten  Song aus?

Der Text sollte Sinn machen und sich auch gut singen lassen.

Die Melodie soll eingängig sein, ohne dass sie platt oder stumpfsinnig ist.

Ich glaube, dass mir das bislang mit keinem anderen Lied so gut gelungen ist, wie mit Halt mich.

Als ich mir Franks Text das erste Mal ansah, machte sofort alles Sinn. Ich nahm die Gitarre zur Hand, und sang gleich „Halt mich! Halt mich in Gedanken…“

Der Song war gleich als Ganzes da; ich musste gar nicht dafür „leiden“, was mir beinahe etwas unheimlich vorkam.

Also schnell den Rekorder angeschmissen und ein einfaches Demo gemacht.

Und das klang so: Halt Mich! – rough demo

Frank war begeistert, und so fackelte ich nicht lange, und nutzte die Gelegenheit eines Gerätetests für Riffi (ich glaube es war ein Korg D1200-Mehrspurgerät), um ein ordentliches Demo aufzunehmen.

Das Resultat hört ihr hier: Halt mich!

Wie üblich spiele ich alle Instrumente selbst:

• die Drummachine ist die legendäre SR-16 von Alesis

• die akustischen Gitarrenspuren sind mit der Takamine aufgenommen

• die elektrischen Gitarren sind meine japanische Telecaster und eine Epiphone Les Paul Standard Plus mit EMG HZ-Tonabnehmern

• mein Squier Jazz Bass ist auch mit von der Partie

• die Orgel ist aus dem Korg SP-200 Stagepiano


…and we will all go down together

19. Dezember 2008

Ich weiß, diese Art „Betroffenheitslyrik“ ist in unserer heutigen heiteren Zeit völlig out (wie mir ein Entertainer kürzlich stecken wollte), aber dieser Billy Joel -Song berührt mich. Diese alte Liveversion finde ich besonders toll!

 

I know sticking your neck out with lyrics that actually say something is passé these days, but I cannot help myself – this song always „gets“ me! This live version is a favourite of mine:

 

Tämä laulu on toimiva vastamyrkky mitäänsanomattomille Idols-lauluille, sellaisesta ajasta jolloin artistit ottivat vapauden sanoa asioista oman mielipiteensä.

 

You Tube says: „Embedding disabled“, so paste the link into your browser (sorry for the inconvenience).

http://www.youtube.com/watch?v=E_Dl9Q4jCPg