Ein etwas seltenerer Schatz aus Frank’s und meiner Fundgrube

3. Juni 2009

Ein toller Text (mal wieder) von Frank.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich seinerzeit die Stimmung mit der Musik richtig getroffen habe.

Hört selbst:     I’ve Heard It All Before

Die Gitarrenparts spiele ich auf einer Epiphone Les Paul Standard. Im Chorus und der Bridge trommel ich selbst auf einem Roland SPD-8.


Pauli elää muistossani

3. Juni 2009

Tässä on Paulin herkkä tulkinta Tracy Chapmanin biisistä Baby Can I Hold You:

Anteeks


Vorsicht: Mücken!

21. Mai 2009

Die armen Irren, die zu Mittsommer immer wieder aus dem Ausland nach Lappland kommen, um die Mitternachtssonne zu sehen…

Die finnischen Mücken, Bremsen, Schnaken und sonstigen blutrünstigen Insekten stehen schon freudig bereit, um die freundlichen Camper ordentlich auszusaugen   😉

Davon handelt meine Ulkversion des finnischen Pophits Mykkäkoulu von Aki Sirkesalo.

Aki Sirkesalo war einer der besten Sänger und Komponisten Finnlands mit einer tollen Soulstimme. Leider ist er beim verheerenden Tsunami Weihnachten 2004 in Thailand mitsamt Frau und Kindern ums Leben gekommen.

Meine Version ist aus Romans Show „Tuhansien Järvisten Maa„, bei der ich sein musikalischer Sidekick war.

Hier ist der Song:   Mückenpulver – 2009 remaster

Bzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz      😛

Aber, zum Trost: Ich weiß aus Erfahrung, dass nach nur 4-5 Jahren die Beulen nicht mehr so anschwellen – echt!


„I Believe In Love“ – Here’s the new demo NOW REMASTERED och nu en gång till

13. Mai 2009

Here at last is my new demo, a song called I believe in love.

I recorded it at SG Studio in Helsinki, using a Presonus StudioLive 16.4.2 -system and their Capture-software.

I played all the instruments myself – including Lauri’s very tasty Ludwig-drumkit and Tommi’s Les Paul.

Here it is: I Believe In Love

The above master is mega-shite, and should be issued with a health warning. „Too much compression can ruin your mix“ 😦

Here is a fresh remaster – one that hasn’t been battered to death by brickwall limiting:

I Believe In Love – remaster

N.B.: Please make sure to listen to my stuff by clicking on the link. The pop-up Flash-player has too little headroom to play all of the stuff distortion-free.

>@$£&%!< The thing about how one has to suffer for his/her art seems to have been meant for me. The remaster seemed very limp on second thought, so I switched the platform from ProTools to Garageband and used Apple’s (Logic) AU-plug-ins. The multiband compressor with the peak limiter seems to have done the trick. I even tried a stand-alone dedicated mastering suite, but this version simply sounded the best.

So here it is, then:        I Believe In Love – remaster 2


Bis ich meine Stimme wieder habe…

5. Mai 2009

Nach einer fetten Erkältung ist meine Stimme immer noch nicht 100% einsatzfähig.

Also poste ich heute einen Track aus dem Archiv. Bald gibt’s was Neues.

„Grow“ ist ein Lied über die Diskrepanz zwischen jugendlicher Erwartungshaltung und dem „wirklichen“ Leben.

Grow

Den Basspart habe ich auf meinem E-Kontrabass gespielt.


More soundbites

31. März 2009

Here are some more soundbites of instruments I have reviewed for Riffi (see this post as well):

Daisy Rock -guitars: Daisychain

Warwick Corvette $$: Doublebuckin‘

PRS McCarty & SE Singlecut: Hairloss Manana

Gibson ES-175: Stadian Slangi

Fender 60th Anniversary Telecaster: Slide Blues

I played this bit using a light bulb – I simply couldn’t find my slide  😉


Die Epiphone G-400 gegen die beste Gitarre in meinem Stall…

2. März 2009

…nämlich meine exquisite Hamer USA Studio Custom!

martins-hamer

Mal Butter bei de Fische! Wie klingt die chinesische Massen-Epiphone im Vergleich zur US-Sahneschnitte?

Also ran ans Pro Tools und ab die Musik.

Gar nicht schlecht die Billiggitarre – finde ich jedenfalls!

Hört selbst:

clean-sg-front clean-hamer-front

clean-sg-both clean-hamer-both

clean-sg-back clean-hamer-back

crunch-sg-front crunch-hamer-front

crunch-sg-both crunch-hamer-both

crunch-sg-back crunch-hamer-back