Viel Klavier für relativ wenig Geld – Yamaha P-105

****

Ich hatte die letzten Tage ein nagelneues, günstiges Stagepianomodell von Yamaha zum Test (für Synablogi.com) da – das Yamaha P-105.

Schon toll, was man hier für sein Geld (Preisklasse unter 700 €) geboten bekommt: Eine stramme Graded Hammer -Tastatur, professionelle Soundqualität, ein gut klingendes eingebautes Lautsprechersystem (2 x 7 W), und das alles bei einem Gewicht von knapp 12 Kilo.

Dazu gibt’s noch ein paar Extras, wie die Rhythmusmaschine und die Pianist-Funktion.

Ich stelle hier für die Interessierten ein paar meiner selbstaufgenommenen Klangbeispiele rein. Alles was man hier hört kommt aus dem Yamaha P-105, ohne zusätzliche Effekte oder EQ:

Grand Piano 1

E.Piano 3

Rock Organ

Strings

****

****

Lest den Testbericht nächste Woche HIER.

Eine Antwort zu Viel Klavier für relativ wenig Geld – Yamaha P-105

  1. Franz sagt:

    Ein super Stagepiano!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: