Ein Tribut an einen toten Blutsbruder

25. Dezember 2010

Mein alter Freund Klaus hat eine neue CD veröffentlicht.

Bei einigen Stücken hatte ich diesmal auch meine Finger im Spiel.

Der beste Track (finde ich) ist unser Tribut an unseren toten Blutsbruder Uwe Köpke. Wir haben seinen Song „Nachtcafé“ zusammen neu aufgenommen, und dank einer alten Aufnahme aus den 1990ern ist Uwe mit von der Partie (er spielt akustische Gitarre).

Hier ist ein kurzer Ausschnitt: Nachtcafé – Blog Teaser