Nachtcafé – das Youtube-Video (in HD)

11. Dezember 2012

****

Mehr Info HIER…


Nachtcafé – ein Tribut

8. März 2012

Nachtcafé (Text & Musik: Uwe Köpke)

Nachtcafé – Klaus Porath (featuring Martin Berka)

****

Klaus Porath – Hauptgesang, Klavier, Tasteninstrumente

Uwe Köpke (✝) – akustische Gitarre, Gesang

Martin Berka – Handsonic, E-Bass, akustische und elektrische Gitarren, Pro Tools, Chöre

Gemischt im November 2010

****


Mask 4 Fun – A Virtual Reunion

14. März 2011

Mask 4 Fun reunited for Klaus‘ newest CD, thanks to the wonders of modern technology.

Here we are with a fresh recording of Klaus’ song The Blues Real Bad:

Klaus on piano and main vocals, Sebastian on guitar and backing vocals, Mekio on drums, and “yours truly” on bass and backing vocals.

The Blues Real Bad – 2010 Version


Hier kann man in Klaus’ neue CD reinhören!

29. Dezember 2010

Hier ist ein Medley aus allen Songs von Klaus Poraths neuer CD “A Trip Down Memory Lane“:

Memory Lane Medley

Die CD bekommt man hier: anklicken


From the bassist’s chair, oder: Wenn der Höfner spricht

28. Dezember 2010

Hier ein besonderer Mix des Songs “Nachtcafé” von Klaus Poraths neuer CD A Trip Down Memory Lane.

 

Normalerweise wird der Bass gut in die Musik eingebettet; hier habe ich für alle Freunde der dicken Saiten den Höfner 500/1 (Beatle Bass) ganz nach vorne gemischt.

 

Nachtcafé – Bassversion

 

Das Setup war bewusst einfach – der Höfner, mit D’Addario Roundwoundsaiten, ging direkt in die MBox2.

 


Ein Tribut an einen toten Blutsbruder

25. Dezember 2010

Mein alter Freund Klaus hat eine neue CD veröffentlicht.

Bei einigen Stücken hatte ich diesmal auch meine Finger im Spiel.

Der beste Track (finde ich) ist unser Tribut an unseren toten Blutsbruder Uwe Köpke. Wir haben seinen Song “Nachtcafé” zusammen neu aufgenommen, und dank einer alten Aufnahme aus den 1990ern ist Uwe mit von der Partie (er spielt akustische Gitarre).

Hier ist ein kurzer Ausschnitt: Nachtcafé – Blog Teaser


Behaltet diese Website im Auge – es lohnt sich!

20. Dezember 2010

Bald wird etwas passieren…

Pianoman

 

Bleibt dran!


This Is Love – Franks Magnum Opus neu digital abgemischt!

24. Oktober 2010

Hier ist er jetzt – der nagelneue, digitale Mix von “This Is Love”:

This Is Love – 2010 Remix

Klaus hatte Frank bei einer Beatles-Convention in Hamburg getroffen, und sich mit ihm angefreundet.

Frank hatte die Idee eine Single in Kleinauflage herauszubringen, mit dem Song “This Is Love” als A-Seite.

Klaus und Frank hatten das Lied zusammen geschrieben, und unsere Band Mask 4 Fun machte sich an die praktische Umsetzung.

Meine Idee war so richtig Beatles-mäßig echte Streicher für den Track zu arrangieren. Ich entschied mich für ein “fettes” Quartett, indem ich die Bratsche durch ein zweites Cello ersetzte.

Frank sieht heutzutage wohl einige Dinge anders, als 1989 im Text, aber ich denke er ist genauso stolz auf unsere Aufnahme, wie ich es bin.

Als ich von Klaus vor ein paar Wochen erfuhr, dass er in seinem Archiv noch Sicherheitskopien der originalen Bandspuren hatte, war ich Feuer und Flamme, dem Lied einen zeitgemäßen Klang zu verpassen. Gleichzeitig konnte ich ein-zwei kleine Schnitzer, die mich schon immer am Original gestört hatten ausbügeln.

Hier die Credits für “This Is Love”:

Words: Frank D. Badenius

Music: Frank D. Badenius & Klaus Porath

Lead vocals – Frank D Badenius

Piano, backing vocals, sound effects – Klaus Porath

Bass, keyboard, string arrangement – Martin Berka

Guitars – Sebastian Bunge

Drums – Mekio Yoo

Backing vocals – Uwe Köpke

Strings – Julia Garbe, Dorothea Fehring, Julia Schleenvoigt, Florian Messmann

Strange noises in Outro – excerpts from “Käfig” by Porath/Berka (1985)

Recorded by Mask 4 Fun, September-October 1989

Original mix by Klaus Porath

2010 digital Remix by Martin Berka


Kinder, bald wird’s was geben :-D

8. Oktober 2010

Ich bastle gerade an einem extrem motivierenden Projekt, das mit meiner musikalischen Vergangenheit zu tun hat.

Stay tuned!


In an Eighties-stylee

2. März 2009

Here’s my only contribution to Mask 4 Fun‘s Lots Of Fun -Cassette (the blue one):

Change the World

With 20/20-hindsight this song probably wasn’t my finest achievement ever, but the guys play it well ;-)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.